Musikmesse Frankfurt 2017

Nicht mehr lange, und die Musikmesse öffnet wieder ihre Pforten in Frankfurt. Auf der Acoustic Stage darf ich für die Fa. Höfner wundervolle Gitarren präsentieren. Ich freue mich sehr, dort mit alten und neuen Freunden ein paar Tage genießen zu dürfen, wo sich alles um die schönste Nebensache der Welt dreht – MUSIK!

Amerika Tournee

– Jolina Carl in Amerika –


Das Land der Country Musik hat gerufen, und ich habe mich auf die Reise zu einer Tournee in Tennessee, USA gemacht. 4 Wochen Musik und fast 20 Konzerte liegen nun hinter mir.
Der Start meiner Tournee war die Summer NAMM Show in Nashville, einer großen Musikmesse, auf der Hersteller ihre neuesten Produkte präsentieren. Die NAMM Show ist ein Mekka für alle Musikexperten und -begeisterten, wo ich für die amerikanische Firma SAGA Musical Instruments als Endorser Blueridge Gitarren präsentieren durfte. Außerdem vertrat ich dort den größten deutschen Kabelhersteller CORDIAL.
Wenn man mich nun fragt, was das größte Erlebnis für mich war, komme ich immer wieder auf ein Konzert zurück in einem kleinen idyllischen Örtchen namens Bon Aqua, ca. eine Stunde von Nashville entfernt. In Bon Aqua findet man die Farm von Johnny Cash. Diese Farm war Johnny’s „Hideaway“, ein Rückzugsort fernab von allem Trouble, wo er in Ruhe seine Musik in wunderschöner Umgebung schreiben konnte. Zu dieser Farm gehört das „Storytellers Museum“, wo eine kleine Bühne ihr Zuhause hat. Diese Bühne hat Johnny Cash vor vielen Jahren betrieben für Musiker, die ihr Talent vor ein großes Publikum bringen wollten. Nach genau 35 Jahren wurde diese Bühne nun mit einem großen Konzert erstmalig wieder bespielt. Ich war dort als Main Act gebucht und durfte neben vielen erstklassigen Musikern ein kleiner Teil der Musikgeschichte werden. Nach den Duetten „Blue Suede Shoes“ mit Stan Perkins, dem Sohn von Carl Perkins und „Jackson“ mit Mark Alan Cash, dem Neffen von Johnny Cash durfte ich meine eigene Vorstellung von amerikanischer Musik auf die kleine Bühne bringen. Zum Abschluss holte ich dann alle Musiker zu mir auf die Bühne, um gemeinsam den Klassiker „Will The Circle Be Unbroken“ zu singen, so wie es damals Johnny Cash getan hat. Man fühlt dort wirklich seine Präsenz an diesem wundervollen Ort, den Johnny Cash selbst „Center of my universe“ nannte. Für mich steht die Farm und das Storytellers Museum in Bon Aqua ganz oben auf der „Must-See-Liste“ für Tennessee.
Nach meiner Tournee kehre ich nun wieder in das „normale“ Leben zurück. Mein Management wird nun die Angebote von namhaften amerikanischen Produzenten prüfen und verhandeln, damit ich vielleicht sehr bald wieder nach Amerika, dem Land der Country Musik zurück gehen kann.

SAGA Musical Instruments

– Nashville –


Mein Management, 5.13.3. best media, Eleftherios Mavros, hat eine Kooperation mit SAGA Musical Instruments geschlossen. Ich freue mich als erste deutsche Künstlerin von dieser Kooperation profitieren zu können.
Einzelheiten dazu folgen bald, auch wenn ich brenne es Euch mitzuteilen, so muss ich mich noch etwas gedulden, aber eine besondere Sache darf ich schon andeuten:
„NASHVILLE – ich komme!“

Ich werde verrückt und bin so aufgeregt. DAS wird etwas Besonderes, ich kann es noch gar nicht glauben.13001331_1047708365301084_2789213030619018527_n

CORDIAL – we are cable

– Neue Kooperation –


Mein Management hat eine Kooperation mit „CORDIAL we are cable“ geschlossen.

Ab sofort verbinde ich meine Instrumente, mein Mikrofon mit „CORDIAL“ Kabeln – den besten Kabeln der Welt. Ich freue mich somit Teil der Zusammenarbeit zwischen „CORDIAL – we are cable“ und meinem Management, Eleftherios Mavros zu sein.

13000318_1047708201967767_1937364576344080424_n

Musikmesse Frankfurt 2016

– Es war schön! –


WAS für ein Wochenende auf der Musikmesse in Frankfurt. Ich schwebe gerade über dem Boden! Das wird wohl noch ein paar Tage dauern, bis das alles in meinem Kopf angekommen ist.

Die Messe in ganz  neuem Gewand war anfangs schon etwas gewöhnungsbedürftig. Die bekannten Anlaufstellen der letzten Jahre musste diesmal auf langen Wegen gesucht werden, aber die Blasen an den Füßen werden sicherlich auch schnell wieder verheilen. Zurück bleibt ein tolles Gefühl und viele schöne Erinnerungen. Vielen Dank an Thomas Jordan, der es wieder einmal möglich gemacht hat, dass ich die tollen Instrumente aus dem Hause Karl Höfner GmbH & Co. KG auf der Unplugged Stage präsentieren durfte.

Ganz besonders freue ich mich, nun auch Teil der Zusammenarbeit zwischen „CORDIAL – we are cable“ und meinem Management Eleftherios Mavros zu sein. Ab sofort verbinde ich meine Instrumente, mein Mikrofon mit „CORDIAL“ Kabeln.

 

Musikmesse Frankfurt

– Exklusives Konzert –


Die Musikmesse Frankfurt erscheint in diesem Jahr in einem ganz  neuen Gewand. Ein neues Konzept erwartet Euch, und es wird neben der Messe in verschiedenen Locations attraktive Konzerte geben. Auch die „MaMaMuSe finest music & art selection“ ist in Frankfurt dabei. Ich freue mich, am Freitag, den 08.04.2016 in der Mosaik Bar in Frankfurt ein ganz exklusives Konzert mit einer ganz exklusiven Band geben zu dürfen. Nur ein öffentliches Konzert spielen die „The Tora Bora Boys“ in Deutschland und ich darf sie unterstützen. Traditional Old-Timey Country & Bluegrass Music, direkt aus Southern California.

Natürlich werde ich aber auch wieder auf der Musikmesse selbst zu sehen und zu hören sein. Am Sonntag, den 10.04.2016 um 12:00 Uhr darf ich die Unplugged Stage erobern.

Ich freue mich, Euch auf der Musikmesse 2016 zu treffen.

 

Die Tabak Zeitung

– COUNTRY goes COUNTRY –


Die Fachzeitschrift „Die Tabak Zeitung“ hat über mein Konzert am 01.11.2015 im RONDO Einkaufszentrum in Büdelsdorf berichtet. Vielen Dank an die Fa. Arnold André, die das ermöglicht hat, sowie an Frau und Herrn Mensing von Tabak Mensing, die das Konzert gewonnen haben und nicht für sich beanspruchten, sondern an einem verkaufsoffenen Sonntag einem großen Publikum zu Gute kommen ließen. Es war ein wirklich schöner Nachmittag mit einem begeisterten Publikum, die sowohl mein Konzert als auch die COUNTRY Zigarillos und Zigarren sichtbar genossen haben.

(Quelle des Artikels: Die Tabak Zeitung, Ausgabe 13.11.2015 / Nr. 46/2015)