Regio TV Rhein & Erft

– Neuer Partner –


Ich freue mich sehr, meinen neuen Partner vorstellen zu dürfen!

 

Markus Schwarz, der Inhaber dieses regionalen Online Fernsehsenders wird in Zukunft über mein musikalisches Schaffen berichten und mich bei Konzerten und der Veröffentlichung meines neuen Album tatkräftig unterstützen und begleiten.

Vielen Dank dafür!!! Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Nashville 2017

– Auf den Spuren von Johnny Cash –


„I used to sing his songs at least a thousand times, but never truly understood the meaning of these lines” (Auszug aus dem Song “His Hideaway”). So dachte ich über Johnny Cash, bevor ich mich im Sommer 2016 auf den Weg zu einer 4-wöchigen Amerika-Tournee machte, um unter anderem als Hauptact eine Bühne nach 35 Jahren neu zu eröffnen, die vor vielen Jahren Johnny Cash betrieben hat, um aufstrebenden und gestandenen Musikern die Chance zu geben, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Diese Bühne gehört zum „Storytellers Museum“ und zur „Hideaway Farm“ in Bon Aqua, ca. eine Stunde von Nashville, Tennessee entfernt. Die Farm war für Johnny Cash ein Rückzugsort fernab von allem Trouble, wo er in aller Ruhe seine Musik in wunderschöner Umgebung schreiben konnte. Ich bin sehr stolz, mit diesem Konzert ein kleiner Teil Musikgeschichte geworden zu sein. Ich wurde eingeladen, mit Stan Perkins, dem Sohn von Carl Perkins das berühmte Lied „Blue Suede Shoes“ als Duett darzubringen, und sang mit Mark Alan Cash, dem Neffen von Johnny Cash das allzeit beliebte „Jackson“, das einst „The Man In Black“ mit seiner Frau June Carter gesungen hat.

Nun ist ein Jahr vergangen, und auch in diesem Jahr rief das Land der Country Musik wieder. Natürlich gab es neben vielen anderen Konzerten wieder ein großes Konzert auf Johnny Cash’s „Hideaway Farm“, wo ich mit offenen Armen von vielen amerikanischen Freunden und Fremden empfangen wurde. Es fühlte sich an wie nach Hause zu kommen. Die Erlebnisse auf der Farm trage ich tief im Herzen. Nach vielen Stunden mit Sally und Brian Oxley, den Besitzern der Farm und des Storytellers Museum und der Familie von Johnny Cash versteht sie nun nach vielen persönlichen Geschichten den Zauber um den „Man in Black“. Er teilte sein Leben durch seine Musik mit der ganzen Welt.

Management

– WICHTIGE ÄNDERUNG!!! –


Ab 01.08.2017 werde ich mein Management wieder selbst übernehmen. Alle Anfragen also bitte ab sofort wieder ausschließlich an mich!

In den nächsten Monaten wird hier auf meiner Homepage und meiner Facebook Seite also wieder einiges passieren. Ihr dürft sehr gespannt sein. Ich bin es auch!

SELBST IST DIE FRAU!!!

Irland 2017

– Konzert Tour –


Was für ein tolles Erlebnis, in Irland zu spielen! Nach einer Woche und einigen Konzerten in Kerry County in Irland bin ich mir sicher: ICH KOMME WIEDER!!!

Ich bin begeistert von Irland, von Land und Leuten, die mich unglaublich toll aufgenommen haben. Ein wenig Bauchgrummeln hatte ich ja schon, als es hieß „Möchtest Du ein paar Konzerte in Irland geben?“. Die Musik ist doch sehr unterschiedlich zu meiner. Mein Programm ist doch sehr umfangreich, aber irische Weisen sind nicht dabei. Aber die Konzertbesucher waren begeistert, haben mich mit offenen Armen empfangen und die Konzerte zu ganz besonderen Erlebnissen für mich gemacht.

Für eine Tour im nächsten Jahr gibt es bereits Verhandlungen. Ich freue mich schon drauf, wiederzukommen!

Galerie Irland Tour 2017

Musikmesse Frankfurt 2017

Nicht mehr lange, und die Musikmesse öffnet wieder ihre Pforten in Frankfurt. Auf der Acoustic Stage darf ich für die Fa. Höfner wundervolle Gitarren präsentieren. Ich freue mich sehr, dort mit alten und neuen Freunden ein paar Tage genießen zu dürfen, wo sich alles um die schönste Nebensache der Welt dreht – MUSIK!

Amerika Tournee

– Jolina Carl in Amerika –


Das Land der Country Musik hat gerufen, und ich habe mich auf die Reise zu einer Tournee in Tennessee, USA gemacht. 4 Wochen Musik und fast 20 Konzerte liegen nun hinter mir.
Der Start meiner Tournee war die Summer NAMM Show in Nashville, einer großen Musikmesse, auf der Hersteller ihre neuesten Produkte präsentieren. Die NAMM Show ist ein Mekka für alle Musikexperten und -begeisterten, wo ich für die amerikanische Firma SAGA Musical Instruments als Endorser Blueridge Gitarren präsentieren durfte. Außerdem vertrat ich dort den größten deutschen Kabelhersteller CORDIAL.
Wenn man mich nun fragt, was das größte Erlebnis für mich war, komme ich immer wieder auf ein Konzert zurück in einem kleinen idyllischen Örtchen namens Bon Aqua, ca. eine Stunde von Nashville entfernt. In Bon Aqua findet man die Farm von Johnny Cash. Diese Farm war Johnny’s „Hideaway“, ein Rückzugsort fernab von allem Trouble, wo er in Ruhe seine Musik in wunderschöner Umgebung schreiben konnte. Zu dieser Farm gehört das „Storytellers Museum“, wo eine kleine Bühne ihr Zuhause hat. Diese Bühne hat Johnny Cash vor vielen Jahren betrieben für Musiker, die ihr Talent vor ein großes Publikum bringen wollten. Nach genau 35 Jahren wurde diese Bühne nun mit einem großen Konzert erstmalig wieder bespielt. Ich war dort als Main Act gebucht und durfte neben vielen erstklassigen Musikern ein kleiner Teil der Musikgeschichte werden. Nach den Duetten „Blue Suede Shoes“ mit Stan Perkins, dem Sohn von Carl Perkins und „Jackson“ mit Mark Alan Cash, dem Neffen von Johnny Cash durfte ich meine eigene Vorstellung von amerikanischer Musik auf die kleine Bühne bringen. Zum Abschluss holte ich dann alle Musiker zu mir auf die Bühne, um gemeinsam den Klassiker „Will The Circle Be Unbroken“ zu singen, so wie es damals Johnny Cash getan hat. Man fühlt dort wirklich seine Präsenz an diesem wundervollen Ort, den Johnny Cash selbst „Center of my universe“ nannte. Für mich steht die Farm und das Storytellers Museum in Bon Aqua ganz oben auf der „Must-See-Liste“ für Tennessee.
Nach meiner Tournee kehre ich nun wieder in das „normale“ Leben zurück. Mein Management wird nun die Angebote von namhaften amerikanischen Produzenten prüfen und verhandeln, damit ich vielleicht sehr bald wieder nach Amerika, dem Land der Country Musik zurück gehen kann.